BT Content Slider

Top Panel
Montag, 11 Dezember 2017

Bindegewebsmassage

Bindegewebsmassage

Bindegewebsmassage bei:

 

  • Arthrose
  • Neuralgie
  • Parese
  • Stress
  • Cellulite
  • Migräne

 

Das Bindegewebe finden wir überall in unserem Körper. Es sorgt dafür, dass Organe und Muskeln da bleiben wo sie sind. Es ist im gesunden Zustand aber auch so elastisch, dass auch eine Verschiebung der Organe und Muskeln möglich ist wie z.B. in der Schwangerschaft.

 

Ist das Bindegewebe verklebt, kann es zur Beeinträchtigung auf die Muskeln oder Organe kommen.

 

Bevor unsere Therapeuten Sie das erste Mal behandeln, wird erst ein Tastbefund durchgeführt und darauf hin dann die entsprechende Massagetechnik angewendet.